Home > Über uns > News > Mein erstes Auto

Mein erstes Auto – Was muss ich bei der Autoversicherung beachten?

01.03.2017

Erses_Auto_Autoversicherung_richtig_versichert_header_smile_direct 

Die Freude ist gross: Endlich ist die Fahrprüfung geschafft und der Führerausweis in der Tasche. Oft folgt nun der Erwerb des ersten Fahrzeugs. Doch was muss versicherungstechnisch beachtet werden und welche Deckungen der Autoversicherung sind sinnvoll? Ein kleiner Überblick:

Welche Autoversicherungs-Deckungen benötige ich?

Egal wie lange man schon Auto fährt, die Haftpflichtversicherung (Bestandteil der Autoversicherung) ist für jedes Fahrzeug, das in der Schweiz eingelöst ist, obligatorisch. Diese Deckung schützt Sie vor Schadensersatzansprüchen Dritter und deren finanziellen Folgen.

Um das eigene Fahrzeug zu versichern, bietet die Autoversicherung zwei verschieden umfangreiche Deckungen an. Auf der einen Seite deckt die Teilkasko Schäden infolge von Feuer, alpinen Gefahren, Sturm/Hochwasser, Tierkollision, Marderbiss, Hagelschlag, Vandalismus und Diebstahl. Auf der anderen Seite sorgt die Vollkasko-Deckung der Autoversicherung für einen vollumfänglichen Schutz. Sie beinhaltet zusätzlich zu den Teilkasko-Risiken die Kollisions-Deckung.

Erstes_Auto_Autoversicherung_richtig_versichert_smile_direct_versicherungen
 
Grundsätzlich gibt es in der Autoversicherung drei Kriterien, die matchentscheidend für die Wahl der richtigen Kasko-Deckung sind.

Alter des Fahrzeuges

Das erste Kriterium betrifft das Alter des Fahrzeuges; je älter das Fahrzeug und je tiefer der Fahrzeugwert, desto eher muss geprüft werden, ob die Prämienhöhe der Vollkasko im Verhältnis zur möglichen Schadenauszahlungssumme stimmig ist. Unabhängig des Fahrzeugalters ist hingegen die Teilkasko-Deckung, die immer empfehlenswert ist.

Persönliches Sicherheitsbedürfnis

Das zweite Kriterium ist das eigene persönliche Sicherheitsbedürfnis. Das heisst, welches finanzielle Risiko jeder einzelne eingehen möchte. Ist man in der Lage, die finanzielle Belastung bei einem Totalschaden des Fahrzeugs zu tragen?

Finanzierung des Fahrzeugs

Das dritte Kriterium bezieht sich auf die Finanzierungsart des Fahrzeugs. Wird ein Fahrzeug geleast, setzt der Leasinggeber voraus, dass die Vollkasko-Deckung  in der Autoversicherung eingeschlossen wird.

Wie komme ich zu einer günstigen Autoversicherungs-Prämie?

Neulenker haben weniger Fahrerfahrung und verursachen statistisch gesehen mehr Schadenfälle. Aus diesem Grund tarifieren die Versicherungsgesellschaften die Prämien der Autoversicherung für Neulenker etwas höher als für erfahrenere Lenker.

Nichtsdestotrotz, gibt es Möglichkeiten um die Prämie der Autoversicherung möglichst tief zu halten:
  • Werden keine Schadenfälle verursacht sinkt die Prämienstufe jedes Jahr. Dies führt zu einer tieferen Autoversicherungs-Prämie (Prämienstufe bei Beginn  100%, nach 8 Jahren schadenfreier Fahrt  40%, siehe auch Die Prämienstufe Ihrer Autoversicherung einfach erklärt.)
  • Je tiefer die Leistung (PS) und der Hubraum des Fahrzeuges, desto tiefer ist die Haftpflicht-Prämie der Autoversicherung. Je günstiger das Fahrzeug (Katalogpreis), umso tiefer die Kasko-Prämien.
  • Höhere Selbstbehalte führen zu tieferen Autoversicherungs-Prämien

Mehr Informationen zur Autoversicherung smile.car finden Sie hier