Home > Über uns > News > spielplan-fussball-wm

Im Juni wird angepfiffen – smile.direct schwelgt in Fussball-Nostalgie und hat für Sie einen Spielplan erstellt

11.06.2014

Schon bald schaut wieder die ganze Welt gespannt auf die Bildschirme, wenn am 12. Juni in Rio das Spiel Brasilien gegen Kroatien angepfiffen wird. Und dann heisst es einen Monat lang Fussball vom Feinsten. 32 Nationen – vom Fussball-Riesen Brasilien bis zum Newcomer Bosnien und Herzegowina – duellieren sich für den Pokal. Auch die Schweiz dribbelt sich ab dem 15. Juni ihren Weg zum Tor und wird versuchen, sich in die Rangliste der Besten einzureihen. Mit unserem Spielplan werden Sie bestimmt keinen Moment verpassen.
Wir interessieren uns jedoch für eine ganz andere Bestenliste – diejenige, der lustigsten Rekorde. Die Auswahl ist gross, blicken wir doch schon auf 80 Jahre WM-Geschichte zurück. Hier also unsere Lieblings-Rekorde:

 

Hier wird nicht gezögert. An der Weltmeisterschaft 2002 wurde das schnellste Tor nach nur elf Sekunden geschossen.

Hat das Spiel schon begonnen? - Das schnellste Tor

Im Spiel um Platz drei an der WM 2002 schoss Hakan Sükür seine türkische Mannschaft nach nur elf Sekunden in Führung gegen Südkorea und unterbot somit den bisherigen Rekord um vier Sekunden. Der Gegner lieferte zwar noch ein paar Tore nach, das Spiel endete jedoch doch 3:2 für die Türkei. Sehr zum Leidwesen des Gastgeberlandes Südkorea, das mit dem vierten Platz sein bestes Turnierresultat feiern durfte.

Eigentlich müsste England zum Penaltyschiessen gar nicht mehr antreten. Sie verloren drei von drei Mal.

Bitte kein Penalty-Schiessen! – Die schlechteste Quote

Keine Mannschaft hat an der WM eine so schlechte Elfmeterschiessen-Quote wie England. The Three Lions verloren drei von drei Mal beim nervenaufreibenden russischen Roulette. Dicht gefolgt von Italien mit drei von vier Niederlagen. Wer weiss, eventuell bekommt England schon bald die Gelegenheit, mit den Azzurri auszugleichen.

Laden Sie sich jetzt unseren Spielplan herunter und verpassen Sie nicht, wenn England vielleicht die nächste Penalty-Schlappe hinnehmen muss

Kaum auf dem Feld, schon wieder weg. Der Platzverweis nach nur 56 Sekunden.

Komm mit, geh weg – Der schnellste Platzverweis

Die WM 1986 schafft es auch in die ewige Bestenliste. Und zwar mit dem schnellsten Platzverweis. Im Spiel Uruguay gegen Schottland wurde der uruguayische Fussballer José Batista nach nur 56 Sekunden bereits wieder weggeschickt. Fun Fact: Uruguay hatte zwar 90 Minuten lang nur zehn Mann, konnte sich jedoch ein Unentschieden erlauben und zog so ins Achtelfinale ein.

Die Kartenschlacht von 2006. Ein Spieler sah sogar dreimal Gelb.

Lieblingsfarbe gelb! - Die meisten Karten

Wo Fussball gespielt wird, wird auch gefoult. Und wo die Emotionen hochfliegen sowieso. So gibt es auch zwei WM-Spiele, an denen jeweils insgesamt 16 Karten verteilt wurden. In 2002 Deutschland vs. Kamerun und in 2006 Portugal vs. Holland. 2006 geht dabei locker als die blutigste WM in die Geschichte ein. Nicht weniger als 18 Mal musste der Schiedsrichter Gelb-Rot verteilen. Fun Fact: 2006 sah der Kroate Josip Simunic sogar dreimal Gelb bevor er dann tatsächlich vom Platz verwiesen wurde. Der Schiedsrichter gab danach seinen Rücktritt bekannt.

Im Spiel Schweiz gegen Österreich wurden ganze 12 Tore geschossen.

Sommer, Sonne, Sonnenschein – Das torreichste Spiel

Auch die Schweiz weist einen skurrilen Rekord auf: die 7:5-Niederlage gegen Österreich während der „Hitzeschlacht von Lausanne“. Grund für den Namen: Beim Viertelfinalspiel stieg das Quecksilber auf satte 40°C im Schatten. Der österreichische Torwart erlitt in der ersten Halbzeit einen Sonnenstich, durfte jedoch nicht ausgewechselt werden und taumelte die restliche Spielzeit orientierungslos im Tor umher, während einer seiner Mitspieler versuchte, ihn zu dirigieren.

Die smile.direct Reise- und Freizeitversicherung

Tickets für Rio, aber der Flug wurde gestrichen? Machen Sie sich keine Sorgen.  Mit der smile.travel Reise- und Freizeitversicherung sind Sie für jedes Unglück gedeckt. Versichern Sie sich noch heute und geniessen Sie unbeschwert und sorglos den Fussball-Sommer.

Jetzt Prämie berechnen