Home > Über uns > News > Zusammenziehen

Die erste gemeinsame Wohnung -
Diese Punkte sollten Sie beachten

10.08.2018

news smile direct zusammenziehen 

Zusammenziehen ist ein grosser Schritt, der viel Vorbereitung und Kompromissbereitschaft bedarf. Wenn ein Paar zusammenzieht, haben sich oft beide schon in eigenen Wohnungen eingerichtet. Dadurch kommen Fragen auf wie "Wer zieht zu wem, wessen Möbel kommen mit und wer bestimmt die Wandfarbe?".

Damit Ihr Umzug so harmonisch wie möglich vonstattengeht, sollten Sie auch die bürokratische Arbeit, die dahintersteckt, nicht unterschätzen. Mit unseren 7 Tipps können wir Ihnen den Start in das neue gemeinsame Leben erleichtern und dafür sorgen, dass Sie die wichtigsten bürokratischen Punkte nicht vergessen. Im Folgenden eine kleine Checkliste mit nützlichen Hinweisen, die vor dem Umzug und in der neuen Wohnung beachtet werden sollten. Besonderer Augenmerk legen wir im Punkto Haushaltversicherung, denn hier lässt sich so manches an Geld sparen.




vor dem umzug

Vor dem Umzug

  1. Kündigungsfristen für den momentanen Mietvertrag beachten und eine Miet-Endabrechnung für die alte Wohnung anfordern
  2. Alle Daueraufträge für Miet-, Betriebs- und Energiekosten kündigen
  3. Alle bürokratischen Ummeldungen vornehmen: Der Post (Umzugsmitteilung und/oder Nachsendeauftrag,) dem Arbeitgeber, den Ämtern und Versicherungen die neue Adresse mitteilen
  4. Telefon-und Internetverträge zusammenführen. Kann Ihr Anbieter Ihren Vertrag auch am neuen Wohnort erfüllen, läuft der Vertrag weiter. Bietet das Unternehmen die Leistung dort nicht an, können Sie mit einer bestimmten Frist vorzeitig kündigen.
  5. Versicherungen zusammenlegen

Ein Zusammenzug ist eine gute Möglichkeit, die Leistungen der Versicherungsverträge zu überprüfen und gegebenenfalls den Versicherer zu wechseln. Prüfen Sie, welche Versicherungen zusammengelegt werden können und kündigen Sie überflüssige Versicherungen rechtzeitig. Wer seine Verträge nicht prüft, verliert unter Umständen Geld oder sogar seinen Versicherungsschutz.

news smile direct zusammenziehen

In der neuen Wohnung

  1. Den neuen Mietvertrag auf den Namen beider Partner abschliessen, damit beide gleichberechtigte Mieter sind und gemeinsam haften
  2. Eine gemeinsame Hausratversicherung für die neue Wohnung abschliessen.

Wenn man zusammenzieht, ist es sinnvoll, die Privathaftpflicht- und Hausratversicherung zusammenzulegen, denn eine Versicherung im Mehrpersonenhaushalt kostet oft weniger als zwei einzelne Versicherungen (allenfalls lohnt es sich ebenfalls die Rechtsschutz- und die Reiseversicherung zu prüfen). Existieren bereits zwei Haushaltversicherungen, muss entschieden werden, welche der beiden aufgehoben werden soll. Oft bleibt der ältere Vertrag bestehen, der jüngere kann je nach Versicherungsgesellschaft ausserordentlich gekündigt werden.
Mit der Hausrat- und Privathaftpflichtversicherung sind alle Gegenstände, die sich in Ihrem Haushalt befinden versichert. Ausserdem deckt sie Schadenersatzansprüche, die Dritte gegen Sie als Privatperson stellen.  Wichtig ist es, nach einem Umzug der Versicherung die neue Größe der Wohnung zu melden und den Wert der Gegenstände neu zu schätzen.

 

Es gibt einige Dinge zu beachten und diverse Aufgaben auf einem zu, wenn man sich dazu entscheidet mit dem Partner zusammenzuziehen. Doch wenn Sie diese Tipps befolgen sind Sie auf der sicheren Seite und auf den ganzen Umzugsstress folgt dann auch die schöne und gemütliche Zweisamkeit in den neuen gemeinsamen vier Wänden.